Datenschutz

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. In der folgenden Erklärung möchten wir daher darüber informieren, wann Daten auf unserer Webseite gespeichert werden und wie diese Daten verwendet werden:

Die Kampagne „Unter18nie! Keine Minderjährigen in der Bundeswehr“ bzw. der Förderverein Frieden e.V. unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Deren Vorschriften zum Datenschutz halten wir selbstverständlich ein. Darüber hinaus bemühen wir uns um Datensparsamkeit. Das heißt, Daten speichern wir nur, wo es unbedingt notwendig ist.

Wir geben Ihre personenbeziehbaren Informationen grundsätzlich nicht an Dritte weiter.

Unsere Webseite und damit alle eingegebenen Daten sind durch die Verschlüsselung „Secure Socket Layer“ (SSL) geschützt.

Wie im Bundesdatenschutzgesetz festgelegt, haben Sie selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu erfragen, zu korrigieren oder zu löschen bzw. zu sperren. Ausnahme: Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke dürfen wir nicht gänzlich löschen, da es hier gesetzliche Aufbewahrungsfristen gibt. Wenn Sie es wünschen, können wir Ihre Daten aber für die sonstige Verwendung sperren.

Unser Webserver steht in Deutschland. Wir betreiben kein „Tracking“ der Besucher unserer Webseite. Wir verwenden auch keine PlugIns zu Social Media-Seiten, mit denen ungefragt Ihre Daten an Firmen wie Facebook, Google oder Twitter übertragen werden, die damit Ihr Surfverhalten nachverfolgen können. Ebenso verzichten wir auf die Einbettung von Youtube-Videos und anderen Social-Media Einbindungen (stattdessen verlinken wir auf diese Angebote). Außerdem benutzen wir nicht das Analysetool Google Analytics zur Webseitenanalyse, da es Google ermöglicht, umfassende Benutzerprofile anzulegen. Sie können unsere Webseite anonym und ohne jede Angabe von persönlichen Daten nutzen.

Versand und Abmeldung Newsletter

Unseren kostenfreien Newsletter versenden wir monatlich. Darin informieren wir kurz und knapp über die Aktivitäten der Kampagne. Darüber hinaus verschicken wir zu besonderen bzw. friedenspolitisch wichtigen Ereignissen Sondernewsletter. Für die Anmeldung im Newsletter werden die eingegebenen Daten in die Eingabemaske an uns übermittelt. Folgende Pflichtdaten müssen für die Anmeldung im Newsletter angegeben werden: E-mailadresse. Nach der Anmeldung übersenden wir eine E-mail mit bitte um Bestätigung (Double-Opt-In Verfahren). Eine Abmeldung aus dem Newsletter ist jederzeit möglich. Für die Abmeldung bitte eine Email an info@unter18nie.de mit dem Betreff „Abmeldung Newsletter“ schreiben.

Speicherung Daten

Aus rechtlichen und technischen Gründen müssen wir personenbeziehbare Daten speichern. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an uns als die Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Kontakt zu Fragen des Datenschutzes:

„Kampagne Unter18nie! Keine Minderjährigen in der Bundeswehr“ beim Förderverein Frieden e.V.
Römerstr. 88 53111 Bonn
Tel.: 0228/ 692904
E-Mail: info@unter18nie.de
Webseite: www.unter18nie.de

Wir bzw. unser Provider erheben und speichern automatisch in den Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse und Hostname

Cookies

Auf unserer Webseite verwenden wir keine Cookies. Außerdem verwenden wir grundsätzlich keine Form von Tracking (z.B. Werbebanner und „Web Bugs“) und auch keine aktiven Inhalte („Java“, „Active-X“).

Speicherung von personenbezogenen Daten auf Webserver beim Newsletter

Erfasste Daten durch das Webformular “Newsletter” werden auf unserem Server nur gespeichert. Die Daten werden regelmäßig für die Weiterverarbeitung vom Server exportiert und danach vom Server gelöscht. Die Daten werden, soweit dies notwendig ist, zur weiteren Verwendung in die Mitgliederverwaltung importiert. Um größtmögliche Sicherheit zu gewähren, liegt die Mitgliederverwaltung auf einem separatem Server. Zugang zur Mitgliederverwaltung haben ausschließlich Mitarbeiter*innen des Netzwerk Friedenskooperative bzw. des Förderverein Friedens e.V.

Datenerfassung bei Petitionen

Die Unterzeichnung einer Petition muss durch eine zweite Email bestätigt werden (Double-Opt-In Verfahren). Nur dann ist die Unterschrift gültig. Erfasste Daten durch Webformulare bei Petitionen werden auf unserem Webserver nur gespeichert.

Die Unterzeichnung einer Petition muss durch eine zweite Email bestätigt werden (Double-Opt-In Verfahren). Nur dann ist die Unterschrift gültig. Erfasste Daten durch Webformulare bei Petitionen werden auf unserem Webserver nur gespeichert. Eine Löschung der Daten ist jederzeit möglich.