Jetzt unterschreiben: Petition Unter 18 nie!

Sehr geehrter Herr Verteidigungsminister Pistorius,

Unter 18-Jährige dürfen in Deutschland nicht wählen, sie dürfen nicht selber Auto fahren oder gewaltverherrlichende Videospiele spielen. Jungen und Mädchen dürfen aber mit 17 Jahren schon zur Bundeswehr gehen, dort Panzer fahren und in Techniken der realen Kriegsführung ausgebildet werden, einschließlich der simulierten Tötung. Sie bekommen dort dasselbe militärische Training wie Erwachsene, das Jugendarbeitsschutzgesetz gilt ebenso wenig wie besondere Maßnahmen zum Schutz vor sexueller Belästigung oder Missbrauch. Stoppen Sie die Rekrutierungen unter 18-Jähriger als Soldat:innen!

Helfen Sie mit, die Rekrutierung und Gefährdung von Minderjährigen zu stoppen und den 18-Jahre-Standard auch in Deutschland zu erreichen und fordern Sie den Verteidigungsminister auf, das Rekrutierungsalter auf 18 Jahre anzuheben.

Appell an Verteidigungsminister Pistorius: Stoppen Sie die Rekrutierung unter 18-Jähriger als Soldat:innen! Mai 2024  

Neueste Unterschriften
959
Mrs. Gabriele L.
958
Mr. Nico W.
957
Ms. Regina W.
956
Mr. Sigi B.
955
Mr. Matthias D.
954
Ms. Elisabeth D.
953
Mr. Martin G.
952
Mr. Kai B.
951
Mr. Chris H.
950
Mrs. Kathrin B.
949
Ms. Nicola N.
948
Ms. Julia B.
947
Mr. Silas Eliano W.
946
Mr. Markus S.
945
Ms. Anja M.
944
Ms. Patricia T.
943
Ms. Anne P.
942
Ms. Gudrun H.
941
Ms. Alexandra W.
940
Ms. Anja U.
939
Ms. Lydia B.
938
Mx. Peter M.
937
Mr. Wolf N.
936
Ms. Sabine O.
935
Ms. Klaus R.
934
Mr. Stefan M.
933
Ms. Barbara B.
932
Ms. Sabine N.
931
Ms. Mathilde F.
930
Dr. Michael K.

Verteidigungsminister: Stoppen Sie die Rekrutierung unter 18-Jähriger

Herr Verteidigungsminister,

als Unterzeichner der UN-Kinderrechtskonvention und seiner Zusatzprotokolle hat sich die Bundesrepublik Deutschland zum besonderen Schutz des Wohls von Kindern und Jugendlichen verpflichtet. Dies kollidiert laut Ansicht des „UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes“ mit der aktuellen Rekrutierungspraxis der Bundeswehr: Die Bundeswehr wirbt gezielt an Schulen und im öffentlichen Raum um die Gunst von Kindern und Jugendlichen. Dabei können die jungen Menschen kaum ermessen, wie es wirklich als Soldat ist. Dennoch treten jährlich über 1.500 unter 18-Jährige in die Bundeswehr ein. Damit ist Deutschland eines von wenigen Ländern weltweit, die Minderjährige in ihre Armeen aufnehmen. Ich fordere Sie auf, die Kinderrechte zu wahren und unterstütze die 2008, 2014 und 2022 vom „UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes“ an die Bundesrepublik gestellten Forderungen:

Setzen Sie das Eintrittsalter in die Armee auf 18 Jahre!

Beenden Sie die gezielte Werbung von Kindern und Jugendlichen für die Bundeswehr!

Respektieren Sie das Wohl von Kindern und Jugendlichen und die UN-Kinderrechtskonvention!

%%Deine Unterschrift%%

4,033 Unterschriften

Freunden mitteilen:

     

_________________

Oder unterzeichne auf der Plattform Campact!, wie schon über 30.000 andere!
Außerdem wurden bisher 771 physische Unterschriften bei vielen Aktionen und Events vor Ort gesammelt.
Insgesamt haben die Petition damit 32.461 Menschen unterzeichnet!

Appell an den Verteidigungsminister: Stoppen Sie die Rekrutierung unter 18-Jähriger als Soldat:innen!

Sehr geehrter Herr Verteidigungsminister,

zusammen mit über 32.000 Unterzeichner:innen der Petition „Unter 18 Nie!“ appellieren wir an Sie: Stoppen Sie die Rekrutierung unter 18-Jähriger als Soldat:innen!

Wir haben hohen Respekt vor der Bundeswehr und ihren Verpflichtungen – diese dürfen aber nicht über den Kinderrechten stehen und zum Unterlaufen internationaler Kinderrechtestandards führen. Während mehr als 150 Länder – also eine große Mehrheit – ausschließlich Erwachsene als Soldat:innen einstellen, rekrutiert die Bundeswehr weiter Minderjährige, mit stark steigender Tendenz: Im Jahr 2023 haben fast 2000 minderjährige Jungen und Mädchen ihren Dienst als Soldat:innen der Bundeswehr angetreten – das sind nach der Definition der Pariser Prinzipien, die Deutschland und viele weitere Staaten unterschrieben haben, Kindersoldat:innen. Damit setzt Deutschland ein völlig falsches Signal und gibt international ein schlechtes Beispiel ab. In der Bundeswehr kommt es laut Ihrem Ministerium immer wieder zu schweren Kinderrechtsverletzungen bei minderjährigen Soldat:innen, darunter sexuelle Gewalt, Unfälle und psychische Schäden, und sehr hohen Abbrecherquoten, weil die Reife für den Soldatenberuf fehlt – aus unserer Sicht eine Lose-Lose-Situation.
Wir schätzen Ihren langjährigen Einsatz für die Kinderrechte und sind zuversichtlich, dass sich dies unter Ihrer Führung ändert und Deutschland den internationalen „Straight 18“-Standard endlich umsetzt – dafür setzen sich auch der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes in seinen Empfehlungen an Deutschland (2008, 2014, 2022), die UN-Sonderbeauftragte für Kinder in bewaffneten Konflikten, die Fraktionen von SPD (Positionspapier 2017) und Bündnis 90 / Die Grünen, die Kinderkommission des Bundestages, viele Bundestagsabgeordnete aller Parteien, die Wehrbeauftragte, Soldat:innen, Gewerkschaften, Organisationen aus den Bereichen Kinder- und Menschenrechte, Frieden und Kirchen und viele Prominente seit langem ein. Auch im Koalitionsvertrag ist das Thema verankert.
Der NATO-Staat Schweden hat Deutschland erst vor wenigen Monaten im sog. UPR-Verfahren im UN-Menschenrechtsrat offiziell aufgefordert, das Rekrutierungsalter für Soldat:innen der Bundeswehr auf 18 Jahre anzuheben – denn auch die große Mehrheit der NATO-Staaten (24) hält „Straight 18“ ein. Wenn die Bundeswehr Minderjährigen nach dem Schulabschluss ein berufliches Angebot machen will, so sind zivile Verträge mit unter 18-Jährigen erlaubt und im Einklang mit Straight 18 und den Kinderrechten. Nur soldatische Verträge dürfen strikt erst mit Erwachsenen geschlossen werden.
Deshalb bitten wir Sie:
Setzen Sie das Eintrittsalter in die Armee auf 18 Jahre!
Beenden Sie die gezielte Werbung von Kindern und Jugendlichen für die Bundeswehr!
Respektieren Sie das Wohl von Kindern und Jugendlichen und die UN- Kinderrechtskonvention!
_______________

Appell an Verteidigungsminister Pistorius: Stoppen Sie die Rekrutierung unter 18-Jähriger als Soldat:innen! Mai 2024