Infoabend in Karlsruhe

Am Montag, den 10.02.2020, fand im Café Jubez in Karlsruhe ein Infoabend zum Thema “Red hand day – Eine weltweite Initiative gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten” mit unserer Campaignerin und Sprecherin Sarah Gräber statt.

Der Fokus lag auf Deutschland und der Situation in der Bundeswehr. Es wurde aber auch über den Tellerrand hinaus geblickt: Was bedeutet die deutsche Rekrutierungspraxis für die Rolle der Bundesrepublik in der internationalen Diskussion? Können wir so ein Vorbild sein? Und nehmen uns Staaten mit Kindersoldaten überhaupt ernst, solange wir selbst Minderjährige für unsere Armee rekrutieren?

Dem Vortrag schloss sich eine interessante Diskussion an, bei der es auch darum ging, was der Einzelne zum Gelingen der Kampagne beitragen kann und wie mit Auftritten der Bundeswehr an Schulen umgegangen werden kann.

Sehr erfreulich ist, dass sich die anwesenden Karlsruher gerne am Aktionsmonat der Kampagne beteiligen möchten und im Juni einen Infostand in der Innenstadt planen. Nachahmer dürfen sich gerne unter info@unter18nie.de melden, damit wir euch ein fertig geschnürtes Info-Paket zusenden können.